Mit EU-Förderung ökologisch saubere Energie gewinnen und einsparen

KAEV. Dass aus jahrzehntelang abgelagertem Abfall Gas gewonnen und in Energie umgewandelt werden kann, hat der Kommunale Abfallentsorgungsverband „Niederlausitz“ bereits auf der stillgelegten und rekultivierten Deponie in Göritz (Vetschau/Spreewald) bewiesen. Mit einer ähnlichen Technologie wird künftig nun auch das aus dem Deponieabschnitt I der Deponie Lübben-Ratsvorwerk gewonnene Deponiegas mit einer kleinen Fackelanlage gewonnen und in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) in Strom umgewandelt. Vorgesehen ist, für mindestens 15 Jahre teuren Netzstrom vor allem in der KAEV-eigenen MBV-Anlage zu ersetzen und einzuspeisen. Die Planungen des Verbandes sehen vor, ca. 70.000 EUR pro Jahr bei einer geschätzten Stromerzeugung von 320.000 kWh pro Jahr einzusparen.

Für das Vorhaben hat der Abfallverband aus eigenen Mitteln ca. 805.000 EUR, die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) Fördermittel aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung im Umfang von rund 645.000 EUR bereitgestellt. Das Projekt trägt wesentlich zur wirtschaftlichen und ökologischen Energieeinsparung und -rückgewinnung sowie zur CO2-Minderung bei.

Die Firma Lambda Gesellschaft für Gastechnik mbH aus Herten hat die Fackelanlage sowie das Blockheizkraftwerk mit Gasspeicher errichtet.

Die Inbetriebnahme der gesamten Anlage ist bereits erfolgt. 

Ansprechpartner

Zentrale
Tel.: 03546/27040
E-Mail: info@kaev.de 


Abfallberatung
Herr Jens Hübner
Tel.: 03546/ 2704-38
E-Mail: jens.huebner@kaev.de 

Frau Isabel Matysiak
Tel.: 03546/ 2704-18
E-Mail: matysiak@kaev.de 

Frau Martina Schoan
Tel.: 03546/ 2704-19
E-Mail: schoan@kaev.de 

Abfall überall! Wir kümmern uns auch um Ihre Wertstoffe

ADRESSE

Geschäftsstelle des Verbandes:
Frankfurter Straße 45
15907 Lübben (Spreewald)

KONTAKT

Tel.: 03546 27040
Fax: 03546 270444
E-Mail: info@kaev.de
Internet: www.kaev.de 

 

SPRECHZEITEN

Dienstag
09:00 bis 12:00 Uhr
 
14:00 bis 18:00 Uhr
 
Donnerstag
09:00 bis 12:00 Uhr
 
14:00 bis 16:00 Uhr

Sie erreichen uns für telefonische Rückfragen außerdem montags, mittwochs zwischen
09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr,
freitags von 09:00 - 12:00 Uhr.